top of page

Alsfeld und Umgebung

Alsfeld

Eine der charaktervollsten Städte Deutschlands.

Wilkommen in einer Stadt, in der die Fachwerkbaukunst eine Augenweide ist.

Alsfeld ist bekannt für seine gut erhaltene Altstadt aus dem Mittelalter mit vielen verschachtelten Gässchen, Türmen und von Fachwerkhäusern umstandenen kleinen Plätzen. Über 400 historische Fachwerkbauten machen den Gang durch die Altstadt zu einem spannenden Ausflug in die Geschichte. Seit 1975 ist Alsfeld Europäische Modellstadt für Denkmalschutz.

Adelesfelt, wie der ursprüngliche Name Alsfelds lautet, wurde im 8./9. Jahrhundert Hofsitz der Karolinger . Durch die günstige Lage auf dem Weg von Frankfurt nach Thüringen erlangte Alsfeld schnell Bedeutung und Wohlstand. Alsfeld wurde Münzort und besitzt seit 1222 Stadtrechte.

Heute ist Alsfeld ein Mittelzentrum im Nordteil des Vogelsbergkreises. Neben der Kernstadt gehören noch weitere 16 Ortsteile zur heutigen Großgemeinde Alsfeld. Insgesamt zählt Alsfeld rd. 16.000 Einwohner. Dei Stadt liegt direkt an der Autobahn A5 Frankfurt-Kassel mit 2 eigenen Autobahnanschlüssen (Alsfeld/Ost und Alsfeld/West). Die Bundesstraßen B49, B62 und B254 erschließen die Stadt ebenso wie die Zugverbindung Fulda – Gießen. Darüber hinaus ist Alsfeld ein zentraler Knotenpunkt in vielen Fernbuslinien quer durch Deutschland und Europa. Die internationalen Flughäfen Frankfurt/Main und Kassel liegen nur ca. 100 km weit entfernt.

Alsfeld liegt inmitten grüner Wälder und Hügel. Vom Camping Gelände erreicht man durch eine Unterführung der A5 die Feldwege die zum Gassi gehen einladen. Nimmt man die Route in die andere Richtung erreicht man über den Verkehrkreisel ein Waldstück und kann einen schattigen Waldspaziergang machen.

Feld- und Waldwege laden ein
zu langen Spaziergängen

Datei_000.png
bottom of page